Kategorien
Resasports

Was sind Boutique-Fitnessstudios und warum sind sie ein Trend?

Die Welt der Fitness entwickelt sich ständig weiter, daran besteht kein Zweifel. Eine der neuesten Entwicklungen in diesem Sektor sind Boutique-Fitnessstudios. Aber was ist dieses neue Konzept? Was ist der Unterschied zu herkömmlichen Fitnessstudios? In diesem Artikel erfahren Sie etwas mehr über den neuen Trend, der diesen Sektor revolutioniert hat.

Was ist ein Boutique-Fitnessstudio?

Diese Art von Studios ist als Lösung für den Bedarf an Neuerfindung und Anpassung an die neue Zeit gedacht. Der Schlüssel liegt in der Personalisierung des Funktionstrainings, in der Anpassung an einen immer anspruchsvolleren Kundentyp, auch aufgrund des starken Wettbewerbs in diesem Sektor.

Boutique-Fitnessstudios sind keine Fitnessstudios, in denen sich viele Personen denselben Raum teilen. Außerdem werden dort auch nicht fast jede Art von Training, geschweige denn begleitete Kurse, angeboten. Diese Studios sind auf eine einzige Fitness-Methode ausgerichtet und richten sich eher an diejenigen, die sich einem bestimmten Stil verschrieben haben.

In letzter Zeit sind solche Studios immer beliebter geworden und haben große Mehrzweckräume durch kleinere Räume ersetzt. Dies hat es ihnen ermöglicht, trotz der durch Corona auferlegten Beschränkungen offen zu bleiben. In der Tat werden sie von den Verbrauchern als eine sicherere Wette für den Hallensport angesehen.

Im Allgemeinen zeichnen sich diese Fitnessstudios durch ein Höchstmaß an Individualität aus. Zu diesem Zweck werden die Kurse aus sehr kleinen Gruppen gebildet, die in der Regel nicht mehr als 10 Personen umfassen. Auf diese Weise ist es möglich, intensiver auf die Fortschritte jedes einzelnen Mitglieds einzugehen. Es handelt sich um eine Variante des Personal Trainings, die für Fitnessstudios und Kunden kostengünstiger ist.

Der Trend zum Boutique-Fitnessstudio erreicht Europa

In den letzten Jahren hat dieses Konzept sich einen Weg aus den Vereinigten Staaten gebahnt, wo es sehr populär geworden ist. In Europa haben die angelsächsischen Länder sie am meisten erforscht. Spanien steht noch am Anfang seiner Entdeckung, aber es breitet sich allmählich im ganzen Land aus.

Es besteht kein Zweifel, dass die Zukunft des Sektors in dieser Hinsicht sehr optimistisch ist. Man sehe sich nur an, wie die sechste Welle des Coronavirus mit ihren verheerenden Auswirkungen den Aufwärtstrend nicht stoppen konnte. Was bedeutet das? Grundsätzlich gilt, dass die Zahl der Neukunden weiter zunimmt. Das gibt dem Sektor den nötigen Aufschwung, diese neue Modalität umzusetzen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Boutique-Fitnessstudio und einem traditionellen Fitnessstudio?

Die Boutique-Fitnessstudios sollen eine Alternative zum traditionellen Hallensport darstellen, bei der die technologische Umsetzung, die Art des Trainings und der Raum unterschiedlich sind. All dies bedeutet, dass der Kunde eine engere und spezifischere Betreuung erhält. Außerdem bedeutet das Angebot dieser neuen Lösungen, ein neues Publikum anzuziehen, das vor allem eine fast individuelle Betreuung wünscht.

Schauen wir uns die vier wichtigsten Merkmale dieser neuen Arten von Fitnessstudios an:

1- Autonomie vs. Betreuung

Herkömmliche Fitnessräume sind eher auf Autonomie ausgerichtet. Mit anderen Worten: Jeder Nutzer führt seine Routine unabhängig und nach Belieben aus. Dies ist eines der von den Kunden am meisten geschätzten Merkmale, aber es gibt auch solche, die sich damit nicht ganz wohl fühlen. Um dieses Problem zu lösen, setzen die Boutique-Studios auf Betreuung.

In solchen Einrichtungen findet der Kurs in einem kleinen Rahmen statt. Das Spektrum der angestrebten Aktivitäten ist jedoch nicht so groß, da dieser universelle Charakter nicht angestrebt wird. Sie enthält daher einen Katalog von fünf oder sechs erfolgversprechenden Aktivitäten, und es werden mehrere Zyklen eingerichtet.

2- Grösse und Format

Herkömmliche Fitnessstudios sind in der Regel viel größer. Dies kann als Vorteil angesehen werden, auch wenn dies nicht immer der Fall ist. Kleinere Räume, die nach dem Boutique-Konzept gestaltet sind, erfordern eine höhere Gebühr für die individuelle Gestaltung, und die Kosten für Wartung und Reinigung sind deutlich geringer.

Was das Format dieser Studios angeht, so decken sie keine große Bandbreite an Einrichtungen ab. Insbesondere wird auf das Schwimmbad und den Fitnessraum verzichtet. Stattdessen gibt es in der Regel ein oder zwei Räume, die auf das Funktionstraining abgestimmt sind und ein Gefühl der Nähe und eine spezielle Betreuung bieten, da sie nur die Arbeit in kleinen Gruppen ermöglichen.

3- Spezialisierung ist wichtig

Die Boutique-Studios sind viel spezialisierter und haben für jeden Bereich einen Fachmann. Dies ist ein weiterer Grund für seine geringe Größe: Das Ziel ist es, an Qualität zu gewinnen und die Quantität in den Hintergrund zu stellen. Die Lehrer verfügen über eine allgemeine Ausbildung, haben aber eine auf eine ganz bestimmte Modalität abgestimmte Vorbereitung.

Dies wirkt sich sehr positiv auf die Qualität der Arbeit mit den Kunden aus. Für den Verbraucher bedeutet dies eine viel wertvollere Begleitung, Betreuung und Training. Für Fitnessstudios ist es eine Möglichkeit, den menschlichen Faktor durch ihr professionelles Team in den Vordergrund zu stellen.

Gleichzeitig ermöglicht dieser Grad der Spezialisierung auch Profis, sich weiterzuentwickeln. Dadurch wird das Gefühl der Stagnation vermieden, das sie oft in traditionellen Fitnessstudios begleitet. Natürlich kann sich jedes Profil, auch ohne Vorkenntnisse, in diesen Zentren einschreiben.

4- Technologie im Dienste des Sports

Die Technologie in den Dienst des Sports zu stellen, ist ein weiteres wichtiges Merkmal des Sports. Hier dreht sich alles um die neuesten Innovationen, wie zum Beispiel das intelligente Management. Die Kunden erhalten oft Wearables zur Miete, wie z. B. Messarmbänder oder ähnliches. Außerdem soll die Arbeit von Angesicht zu Angesicht durch Online-Kurse über eine App ergänzt werden.

Im Laufe der Kurse werden Trainingsräume oft mit einer Vielzahl von Ressourcen ausgestattet. Dabei geht es nicht nur um ein Audio- und Beleuchtungssystem, das die Leistung unterstützt. Der Schlüssel ist die Unterstützung der Ernährung durch spezifische Analysen oder Ratschläge, die über Apps gegeben werden.

Konzept, das dazu bestimmt ist, den Fitnesssektor in unserem Land zu dominieren, was eine Anpassung an die neue Zeit und die Entwicklung neuer Lösungen erfordert. Mit der richtigen Herangehensweise wird diese Modalität es vielen Unternehmen ermöglichen, sich in einem immer stärker umkämpften Sektor zu behaupten. Zweifellos werden die herkömmlichen Fitnessstudios bald einer neuen Generation von Zentren Platz machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.